Größentabelle

Haflinger-Größentabelle: Die richtige Schuhgröße finden

Hausschuhe müssen vor allem eins – passen! Denn nur wenn die Schuhe die richtige Größe aufweisen, sorgen sie auch für besten Tragekomfort und unterstützen die Fußgesundheit. Hier finden Sie deshalb eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die passende Schuhgröße für sich oder Ihr Kind herauszufinden! So sind Sie bestens ausgestattet, um schon bald die perfekten Hausschuhe an den Füßen zu tragen!

Warum die Schuhgröße zählt: Darauf sollten Sie achten

Jeder, der schon einmal in zu kleinen oder zu großen Schuhen herumlaufen musste, weiß: Die Fußbekleidung ist nur dann wirklich angenehm, wenn sie richtig sitzt. Warum tragen dann so viele von uns dennoch Schuhe in der falschen Größe?

Tatsächlich ist es oft gar nicht so einfach zu erkennen, welche Schuhgröße denn nun benötigt wird. Das hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass sich Schuhgrößen von Hersteller zu Hersteller ein wenig unterscheiden können. Es kann schon einmal vorkommen, dass die übliche Größe bei der einen Marke passt, bei einem anderen Hersteller jedoch plötzlich nicht mehr. 

Viele merken zudem schlichtweg leider gar nicht, wenn die Schuhe nicht ideal zugeschnitten sind. Wichtig ist dafür in jedem Fall, dass die Füße genug Platz haben, um natürlich abrollen zu können. Dafür dürfen die Schuhe weder zu klein noch zu groß sein. Denn schließlich soll ein gesundes Gehen nicht behindert werden. Konkret bedeutet das nun, dass die Hausschuhe…

  • den Fuß nicht einengen dürfen,
  • …der Fuß aber auch nicht im Schuh schwimmen sollte

Für die Passform des Schuhs ist das Material übrigens ebenso ausschlaggebend. Vertrauen Sie stets auf natürliche Materialien wie flauschige Schurwolle oder weiches Leder, die flexibel genug sind, um sich dem Fuß anzupassen!

Es gilt also: Der Schuh sollte sich dem Fuß anpassen und nicht der Fuß dem Schuh!


Deshalb ist die passende Schuhgröße für Kinder so wichtig

Gerade im zarten Alter ist es wichtig, dass die kleinen Füße optimal in ihrer natürlichen Bewegung gefördert werden. Und das funktioniert wiederum nur, wenn bereits die ersten Schuhe die geeignete Größe aufweisen! Laufen die Kinder mit zu kleinen oder zu großen Schuhen herum, kann das später nicht nur Fehlstellungen am Fuß verursachen, sondern Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat haben!

Während es anfangs ohnehin das Beste ist, wenn die Kleinen erst einmal barfuß die Welt erkunden, sollte später auf kalten Böden oder im Freien geeignetes Schuhwerk zum Einsatz kommen. Für die Fußgesundheit ist es daher essenziell, den perfekten Lauflernschuh zu finden, der Ihre Kinder bestmöglich beim Gehen unterstützt!
Unser Tipp: Mithilfe unserer Schablone können Sie genau nachmessen, welche Schuhgröße die richtige für Ihren Nachwuchs ist! 


Wie messe ich meine Schuhgröße? – Unser Schritt-für-Schritt-Guide

Damit die Schuhe also gut sitzen, muss der Fuß genau nachgemessen werden! Keine Sorge, das ist überhaupt nicht schwierig und auch schnell erledigt. Hier zeigen wir Ihnen schrittweise, wie Sie zu Ihrer idealen Schuhgröße kommen:

Schritt 1: Stellen Sie sich barfuß auf einen flachen Untergrund mit der Ferse zur Wand.
Schritt 2: Legen Sie ein Lineal so neben Ihren Fuß, dass es ebenfalls die Wand berührt.
Schritt 3: Lesen Sie nun die Länge Ihres Fußes an der Spitze Ihres Zehs ab und notieren Sie den Wert.
Schritt 4: Vergleichen Sie den gemessenen Wert mit unserer Größentabelle und finden Sie Ihre Schuhgröße.

Damit das Messen auf jeden Fall gelingt und Sie einen exakten Wert erhalten, gibt es von uns noch ein paar zusätzliche Tipps:

  • Den Fuß sollten Sie auf jeden Fall im Stehen abmessen, damit er voll mit dem Körpergewicht belastet ist. Im Sitzen oder in der Hocke kann der Wert unter Umständen ein wenig verfälscht werden.
  • Ermitteln Sie den Wert am besten nachmittags oder abends, weil die Füße durch das Gehen während des Tages immer etwas angeschwollen sind. So ist die Gefahr geringer, dass Sie zu kleine Schuhe erwischen.
  • Sollte Ihr Fuß zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir die größere Schuhgröße!
  • Falls Sie unterschiedlich große Füße haben, richten Sie sich ebenfalls nach dem größeren Fuß.


Die richtige Schuhgröße bestimmen mit unserer Tabelle

Haben Sie Ihre Fußlänger oder die Ihres Kindes notiert, können Sie hier in unserer Größentabelle bequem ablesen, welche Schuhgröße es nun sein soll. Den nötigen Puffer haben wir schon mit einkalkuliert! 

Kindergrößen

Erwachsenengrößen

Fußlänge in cm

Schuhgröße (EU)

Fußlänge in cm

Schuhgröße (EU)

10,8

18

22,5

36

11,5

19

22,9

36,5

12,2

20

23,4

37

12,8

21

23,8

38

13,5

22

24,3

38,5

14,1

23

24,6

39

14,8

24

25,1

40

15,5

25

25,4

40,5

16,2

26

25,8

41

16,8

27

26,5

42

17,5

28

26,7

42,5

18,3

29

27,1

43

18,9

30

27,8

44

19,5

31

28

44,5

20,2

32

28,5

45

20,9

33

29,1

46

21,5

34

29,3

46,5

22,2

35

30

47

 

 

30,5

48


Durch das Messen allein ist es aber noch nicht getan! Um herauszufinden, ob der Hausschuh wirklich der richtige für Sie ist, müssen Sie das gelieferte Modell auf jeden Fall probieren. Dabei sollten Sie Folgendes beachten:

  • Probieren Sie unbedingt beide Schuhe gleichzeitig an!
  • Laufen Sie ein paar Minuten in Ihrem Haus auf und ab, um zu sehen, wie sich die Schuhe anfühlen. Am besten tragen Sie dabei bereits die Socken oder Strümpfe, die Sie dann später im Alltag anziehen wollen.
  • Achten Sie nicht nur auf die Länge des Schuhs, sondern auch auf die Weite. Ist der Schuh breit genug, dass Sie sich darin wohlfühlen?
  • Der Schuh passt optimal, wenn die Zehen und die Ferse während der gesamten Abrollbewegung genug Platz haben und es nirgendwo drückt.

Nun steht bereits nichts mehr zwischen Ihnen und Ihren neuen Hüttenschuhen, Pantoffeln oder Bio-Pantoletten! Passt die Größe trotzdem nicht ganz? Kein Problem, Sie können alle Haflinger-Schuhe kostenlos an uns zurückschicken! Haben Sie das gewünschte Modell gefunden und der Schuh sitzt einwandfrei? Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß mit Ihren neuen Hausschuhen!